Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Abschließend bleibt zu sagen ...

Sehr geehrtes 2011, liebes 2012

Wie ich festellen musste neigt sich das Jahr 2011 nun unweigerlich dem Ende zu. Zunächste fühlte ich mich etwas betrübt aber nun da ich so darüber nachdenke ist es vll gar nicht so schlecht. Viel mehr noch, es ist vll sogar ein bisschen mit Hoffnung verbunden. Denn dieses Jahr, eben 2011, zählt nun wahrlich nicht zu den Sternstunden meines bescheidenen Daseins. Vielmehr hat es mir vor Augen geführt das man immer mit dem rechnen sollte womit man am wenigsten rechnet.
Ich bin durchaus bemüht versöhnlich mit diesem Jahr abzuschließen, muss aber gestehen das mir dies schwer fällt. Natürlich war nicht alles schlecht, aber vieles. Vor allem das letzte halbe Jahr von 2011 hat mir, man vergebe mir die Ausdrucksweise, voll in den Arsch getreten.
Aber nun gut. Was nach allem Niederschlag und aller Depression bleibt ist die Hoffung auf 2012!
Die Hoffnung auf Tage an denen ich einfach wieder unbeschwert und guter Laune mein Leben genießen kann.
Und die Hoffnung darauf die richtigen Entscheidungen zu treffen und nicht mehr zurückzugucken. Denn zurück, das hat mir 2011 ohne Umwege klar gemacht, geht's eh nicht mehr!

So verbleibe ich in leicht depressiver Nostalgie und gleichzeitig freudiger Erwartung!

30.12.11 20:43

Letzte Einträge: Konfuzius sagt..., Zurück, Voll out ey!, Sunny...you smiled at me and really eased the pain

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen